Vorwort des Kommandanten

 

 

 

  Geschätzte Besucher unserer Homepage,  

 

 unsere Wehr wurde 1881 gegründet und nun haben auch wir uns entschlossen, unsere erbrachten Arbeiten und Leistungen online zur Ansicht zu stellen.  Es ist natürlich im Interesse unserer Öffentlichkeitsarbeit, die Leistungen der Feuerwehr ins rechte Licht zu rücken. Denn die Feuerwehr ist ja kein Verein, sondern eine "Körperschaft öffentlichenRechts". 

 

 

Wir versuchen auf unserer Homepage die gewaltigen Leistungen, welche unsere Mannschaft unentgeltlich in ihrer Freizeit leisten, Ihnen ein wenig näher zu bringen. Man muss ja erwähnen, dass die Feuerwehrkameraden ausschließlich freiwillig im Dienste der Öffentlichkeit arbeiten und das auf Abruf 24 Stunden pro Tag und 7 Tage in der Woche

 

 

Um diesen oft schwierigen Aufgaben gewachsen zu sein, müssen auch wir uns immer wieder weiterbilden, welches ebenfalls in unserer Freizeit geschieht. Daher besuchen wir ständig Kurse und Lehrgänge an der OÖ-Landesfeuerwehrschule in Linz, wobei wir für die verschiedensten Bereiche der Feuerwehr ausgebildet werden. Dieses Wissen wird danach bei unseren Einsätzen und Übungen angewandt und weitergegeben, um Ihnen optimale Hilfe leisten zu können. Da ist es für uns natürlich eine Freude, wenn es Gönner unserer Wehr gibt, die uns immer wieder unterstützen - Wofür wir uns auch herzlich bedanken.

 

In der Gemeinde Lohnsburg leben in 651 Haushalte ca.2290 Einwohner, dadurch fallen wir in die Pflichtbereichsklasse 3A. Unser Sprengel im Gemeindegebiet schließt folgende Ortschaften ein: Lohnsburg, Fossing, Kramling, Steinberg, Schrattenbruck, Schönberg und Felling. Zu den Risikoobjekten in unserem Sprengel zählen unter anderem die Volksschule, der Kindergarten, die drei Gastronomiebetriebe, eine Tischlerei, die Fernwärmeheizung, zwei Tankstelle und die Mehrzweckhalle. Mit unseren Fahrzeugen und Ausrüstung für Brandbekämpfung und zur technischen Hilfeleistung, sind wir im gesamten Gemeindegebiet Lohnsburg im Einsatz. Für die technische Hilfeleistung mit hydraulischem Bergegerät sind wir auch in den Gemeinden Waldzell und Schildorn eingeteilt. Im Jahr werden wir zu durchschnittlich 50 Einsätze alarmiert, wobei dies über 80% technische Einsätze sind. Das wäre jede Woche ein Einsatz, wo wir im Dienste der Öffentlichkeit stehen. Der gesamte Zeitaufwand für Einsätze, Übungen, Schulungen, Jugendarbeit sowie Instandhaltungsarbeiten beträgt jährlich ca. 6000 Stunden, wobei der Großteil dieser Stunden für Übungen und Schulung in der Feuerwehr verwendet werden.

 

Stolz sind wir auch auf unsere Veranstaltungen, wie unser Steirisches Weinfest im September oder die Christbaum-Einschaltfeier mit Glühwein und Glühmost, wo wir natürlich immer wieder bemüht sind für Abwechslung und gute Stimmung zu sorgen. Da diese Veranstaltungen immer sehr gut besucht werden und in Lohnsburg schon längst zur Traditionen gehören, wissen wir dass uns das auch sehr gut gelingt. Für die Einnahmen aus diesen Veranstaltungen bedanken wir uns bei unseren Gästen, wobei wir diesen Erlösfür den Ankauf und Erhalt unserer Gerätschaften verwenden, um Ihnen rasche und wirkungsvolle Hilfe leisten zu können.

 

Ebenfalls dürfen wir Ihnen auch unsere Jugendgruppe und Bewerbsgruppe präsentieren, welche ständig ihr Wissen und Können bei Bewerben und Tests unter Beweis stellen.

 

Wir freuen uns Ihr Interesse an der Feuerwehr Lohnsburg geweckt zu haben, gerne können Sie jederzeit bei uns vorbeischauen. Wir halten jeden Mittwoch um 19:30 bei uns im Zeughaus oder im Gemeindegebiet Übung und Schulungen ab, um uns auf möglichst viele verschiedene Einsätze vorzubereiten.

 

Ein besonderer Dank gilt allen Kameraden und Gönnern, die ihre Freizeit für den Dienst in unserer Feuerwehr opfern.

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Feuerwehr!

 

Gott zur Ehr - dem Nächsten zur Wehr!

Markus Reiter HBI  Kommandant der FF-Lohnsburg

 

 

 

 

 

 

Publiziert am: Sonntag, 01. März 2009 (8336 mal gelesen)
Copyright © by Freiwillige Feuerwehr Lohnsburg

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]